Reformationstagsgottesdienst am 31. Oktober

Reformationstagsgottesdienst

Jedes Jahr am Reformationstag (31. Oktober) feiern wir einen großen Reformationstagsgottesdienst mit anschließendem Empfang im Gemeindezentrum.

Dieses Jahr fällt der Reformationstag auf einen Donnerstag, der Gottesdienst beginnt um 19:30 Uhr.

Predigt

  • Prof. Dr. Dr. Thomas Sternberg Präsident des Zentralkomitees der deutschen Katholiken

Liturgie

  • Dekan Hans‐Martin Lechner
  • Pfarrerin Anette Simojoki

Musik

Es ist eine schöne Tradition geworden jedes zweite Jahr eine Kantate von Johann Sebastian Bach im Rahmen des Gottesdienstes zum Reformationstag in der Erlöserkirche aufzuführen. Auch heuer werden die beiden Chöre, die Kantorei St. Stephan und der Kantatenchor der Erlöserkirche, gemeinsam musizieren.

Mit den Solisten Nina Romy Dörfler (Sopran), Kerstin Rosenfeldt (Alt), Taro Takagi (Tenor), Christof Hartkopf (Bass), dem Orchester unter der Leitung des Konzertmeisters Walter Forchert und den beiden Chören wird die wunderschöne Kantate „Wer nur den lieben Gott lässt walten“ zum Klingen gebracht. Diese entstand 1724 in Leipzig und bringt alle sieben Choralstrophen zu Gehör, beginnend mit dem großartigen Eingangschor, fortgesetzt mit Arien und abgerundet mit dem schlichten Schlusschor.

Die Gesamtleitung liegt in den Händen der beiden Dekanatskantorinnen Ingrid Kasper und Markéta Schley Reindlová.